Sprache:

Nachhaltigkeit

Connect Group hat sich verpflichtet, gegenüber seinen Interessenvertretern fair und integer zu handeln und entsprechend den Erwartungen alle geltenden Regeln und Bestimmungen in Bezug auf Folgendes zu beachten:

Gesundheit & Sicherheit

  • Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter.
  • Umsetzung sicherer und gesundheitsfördernder Arbeitsbedingungen.
  • Schulung der Vorgesetzten und Mitarbeiter zur Gewährleistung ihrer ständigen Bemühungen um die eigene Gesundheit und Sicherheit sowie die ihrer Kollegen.

Zwangsarbeit - Kinderarbeit

  • Die Arbeit muss frei gewählt werden.
  • Connect Group wird unter keinen Umständen Zwangsarbeit oder Lohnsklaverei benutzen, um Waren oder Dienstleistungen zu gestalten, herzustellen oder zu montieren.
  • Connect Group wird keine Kinder unter Verletzung des Abkommens der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) beschäftigen.
  • Connect Group kontaktiert den Lieferanten und / oder den Kunden sofort, um Abhilfemaßnahmen zu ergreifen, falls eine Verletzung dieser Regeln in der Zuliefererkette festgestellt wird.

Organisationsrecht - Diskriminierung

  • Connect Group anerkennt und respektiert die Freiheit ihrer Mitarbeiter, eine beliebige juristische Organisation der eigenen Wahl zu wählen, zu gründen oder sich mit dieser zu verbinden.
  • Die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft stellt keinen Grund für eine Kündigung oder ein Vorurteil gegen den Mitarbeiter dar.
  • Connect Group respektiert das Recht ihrer Mitarbeiter, sich von Gewerkschaften oder sonstigen Arbeitnehmerverbänden vertreten zu lassen.
  • Connect Group behandelt ihre Mitarbeiter hinsichtlich der Beschäftigung und des Berufs gleich und stellt sicher, dass jeder gleichberechtigte Beschäftigungen erhält.
  • Connect Group toleriert keine Diskriminierung aufgrund der Rasse, Hautfarbe, des Geschlechts, Alters, der Sprache, Religion, der politischen Meinung, der nationalen oder sozialen Herkunft oder eines sonstigen Status. Gleiche Bezahlung für gleiche Arbeit auf gleichem Niveau.

Umwelt

  • Erfüllen der gesetzlichen Anforderungen und Bestimmungen bezüglich der Umwelt.
  • Unterstützung und Beitrag zur Entwicklung, Herstellung und Lieferung von Waren und Dienstleistungen mit möglichst geringem negativem Einfluss auf die Umwelt.
  • Bestärken und Schulen der Mitarbeiter hinsichtlich der Verwendung, Unterstützung und dem Anbringen von Vorschlägen für umweltschützende Mittel, Prozesse, Maßnahmen und Waren durch Verwendung umweltfreundlicher Materialien, Produkte und Prozesse, Vermeidung von Abfall, Verwendung von Zweiwege-Verpackungsmaterialien wo immer möglich, Einsatz von energiesparenden Verfahren, Mitteln und Transportarten.
  • Verlängerung der Nutzungsdauer von Waren und Werkzeugen.
  • Vermeidung von Umweltverschmutzung

Siehe auch Environmental Charter

Ethik

  • Integrität im Geschäftsleben: Jegliche und alle Formen der Korruption, Erpressung und Veruntreuung sind streng verboten.
  • Keine unzulässigen Vorteile: Bestechung oder sonstige Arten des Erhalts von unrechtmäßigen oder unzulässigen Vorteilen dürfen weder angeboten noch angenommen werden.
  • Bekanntgabe von Informationen: Informationen bezüglich der Geschäftstätigkeiten, Struktur, der finanziellen Lage und Leistung müssen in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften und vorherrschenden Branchenpraktiken offengelegt werden.
  • Geistiges Eigentum: Geistige Eigentumsrechte sind zu beachten. Die Übertragung von Technologie und Wissen muss unter dem Schutz der geistigen Eigentumsrechte erfolgen.
  • Faire Geschäfte, Werbung und fairer Wettbewerb Die Richtlinien für faire Geschäfte, Werbung und fairen Wettbewerb werden aufrechterhalten.
  • Schutz der Identität: Programme, die die Geheimhaltung und den Schutz von Hinweisgebern (Whistleblowers) bezüglich der Lieferant und Mitarbeiter garantieren, müssen aufrechterhalten werden.